Logo des Deutschen Architektur Verlages

ÜBER DAS BUCH // Konzentration, Inspiration und Kommunikation bilden die Grundlage modernen wissenschaftlichen Arbeitens und erfordern eine Architektur, die über die traditionellen Vorstellungen von Klassenzimmern, Bibliotheken und Laboren hinausgeht. Neben Räumen ungestörten Arbeitens müssen zukunftsgerichtete Bildungsbauten so auch Orte schaffen, die sozialen Austausch und Kreativität fördern. Kindertagesstätten, Schulen und Universitäten sind Gebäude des gemeinschaftlichen Lernens und benötigen räumliche Strukturen, die auch experimentelle und sich weiterentwickelnde Lehrkonzepte ermöglichen.

Buchcover

224 Seiten, Hardcover
22 x 28,7 cm
39,95 EUR

oder

Die rasante mediale Entwicklung stellt darüber hinaus eine weitere Herausforderung dar. Es gilt, die modernen Methoden der fokussierten Wissensvermittlung und die universelle, unerschöpfliche Verfügbarkeit von globalen Informationen im Alltag in Einklang zu bringen. Diese Anforderung muss auch von den umgebenden Lehrräumen bewältigt werden. Zeitgemäße Orte zum Lehren und Lernen bereiten Schüler wie Lehrer auf eine effektive Arbeitsweise vor und fördern die Grundhaltung zum Wissenserwerb. Mit der Architektur geht so auch eine Verantwortung für unsere Gesellschaft einher, die die Bildungsbauten zu eine der großen Herausforderungen unserer Zeit machen. Wir möchten in diesem Kompendium Einblicke in die moderne Bildungslandschaft geben und bemerkenswerte Gebäude und Konzepte anhand kürzlich realisierter Projekte präsentieren.

Cover: Benthem Crouwel Architects, Hörsaal Gebäude Osnabrück. Fotografie: © Jens Kirchner